Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Wohnzimmerkonzert: ClickClickDecker

„Am Arsch der kleinen Aufmerksamkeiten“ heißt nun also die aktuelle Platte der Hamburger Formation ClickClickDecker. Die Band um Kevin Hamann ist seit Kurzem zum Trio angewachsen und präsentiert als solches ein vielfältiges, berührendes, stellenweise auch düster anmutendes Album. Vier Jahre lang pausierte ClickClickDecker, um jetzt mir einer lyrisch-ehrlichen und experimentierfreudigen Platte wiederzukommen, die lange nachhallt, wenn man ihr in der immer schnelllebigeren Welt den nötigen Platz dafür einräumt. Was man definitiv tun sollte! In einer Welt, in der alle immer lauter schreien, ist der Blick aufs Detail manchmal genau der richtige. Und die Liebe zu eben jenem ganz genauso. Das haben sich ClickClickDecker auf die Fahnen geschrieben.

http://www.clickclickdecker.de/

https://www.facebook.com/clickclickdecker/